Kleines Regal aus Palettenholz

Nach dem Motto: Nichts verschwenden sondern weiter verwenden.

    

Was brauchen wir:

  • ein paar Bretter von einer Palette oder andere Bretter, je nach Geschmack oder was da noch so in der Werkstatt rum liegt.
  • Stichsäge
  • Lineal oder Meterstab ( auch Zollstock genannt )
  • Bleistift
  • Akkuschrauber
  • ein paar Schrauben
  • einen kleinen Bohrer zum vorbohren der Löcher
  • Multischleifer, Deltaschleifer oder andere Schleifgeräte
  • Ein Anschlagswinkel wäre auch von Vorteil

Zeitbedarf:

je nach dem ca 2 Stunden

Wir schneiden erst mal ein paar Bretter, Wenn Wir das obere linke Bild betrachten sind es 11 Bretter mit 70 cm länge und bei dem Bild rechts sind es 5 Bretter mit 50 cm länge.. Also es ist vollkommen egal wie Lang die Bretter sind, nehmt sie einfach so lang wie Ihr möchtet und wie Euer Platzbedarf ist.

Aus diesen Bild sind es 6 Bretter für die Breite des Regales,   Brett sind für Oben und Unten als Regalboden und sollte so lang sein das es vom Anfang bis zum Ende des Regales gehen. Da jedes Palettenbrett hier gut 10cm breit ist.. sind die Beiden langen Bretter hier ca 60cm lang und das kurze in der Mitte ein kleines Zwischenbrett was knapp 35cm lang ist. ( Die Maße der Bretter ist wie oben erwähnt, nicht wirklich wichtig )

Nach dem zuschneiden der Bretter werden diese Bretter schön abgeschliffen damit die sägerauen Bretter schön glatt sind.

Hier die schönen glatten Bretter und nun legen wir diese so wie wir grade lustig sind nebeneinander.

Jetzt habe ich mit einen Bleistift erst einmal angezeichnet so ich die Regalbretter für Oben und Unten Positionieren möchte. (etwas schwer auf dem Foto zu erkennen. Hierfür habe ich einen Winkel genommen um die Bretter dann auch wirklich im 90° Winkel zu bringen. Nebenher das Brett dann oberhalb und unterhalb anzeichnen so das wir die Brettstärke haben.

Jetzt bohren wir in der Mitte der Markierung ein Loch für die Schraube, um das Obere und Untere lange Brett mit den 6 Brettern zu verbinden.

 

So sieht es bei mir aus ..(hier das Regal mit 11 Brettern als Rückwand. Anschließend können wir noch mal testen ob die Bretter auch im rechten Winkel sind ( aber dran denken die Regalbretter Hochkant auf die Rückwandbretter schrauben…sonst haben wir keine Regalböden.

Zum Schluss kommt noch das kurze Regalbrett auf die selbe Art und Weise an die Rückwand geschraubt.

So sollte es dann am Ende aussehen.

 

Jetzt brauch es nur noch entsprechend Behandelt werden, mit Öl / Wachs oder Farbe. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Hier mal ein Beispiel :

Viel Spass beim Nachbauen

Klaus Schaefer

Please follow and like us: