Ich seh den Sternenhimmel

So jetzt geht es mal wieder um eine Lampe für ein Kinderzimmer

Diese Lampe in der Grundform gab es schon vorher, nur wurde sie jetzt ein wenig Modifiziert.

Nachdem die wilde Verkabelung entfernt wurde und alle LED’s frei lagen. Die Spots konnten erst mal bleiben.

Da es 12V Trafos waren wurde gleich mal gerechnet..

Jetzt wurde alle LED’s mit einen Vorwiderstand versehen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei ca 30 LED’s dauert es schon eine Weile…

Da die LED’s aber nicht in Reihe sondern parallel geschaltet werden sollen. dauert es schon..
Der Grund:

Wenn ich alle LED’s parallel schalte, kann ruhig mal eine kaputt gehen, ohne das alle anderen LED’s aus gehen.

Ich wollte nicht das eine LED’s kaputt geht und anschließend die ganze Lampe au geht, wie bei einen Weihnachtsbaum.

 Der schwarze Strich gibt mir nur vor in welcher Reihenfolge ich die LED’s verbinde damit ich auch alle erwische und keine vergessen wird.

Hier auf dem Foto sieht man die schware Linie und das schon verlegte Rot ( +) Kabel.

Das selbe wurde mit dem schwarzen Kabel ( -) dann gemacht

 

Der erste Test verlief schon mal positiv

 

 

 

 

 

Jetzt muss nur noch im Dunkeln getestet werden.

 

 und so sah es dann im abgedunkelten Raum aus..

Die Strippe in der Lampe ist zum Schalten der Spots.

Normal sollte es alle gelbe LED’s sein, nur hatte ich nicht mehr so viele da gehabt.. dafür sind dann ein paar Blaue LED’s rein gekommen.

 

 
Und so sieht es dann aus, wenn man an der Strippe gezogen hat.. und die Spots leuchten.

Es ist doch ganz niedlich geworden.

Jetzt brauchen die Kids beim Schlafen keine Angst mehr haben, da das Licht der LED’s noch an ist.

 

Ich wünsche süße Träume und einen wohlverdienten Schlaf.

 

 

 

 

 

Please follow and like us: