Eigenbau CNC-Fräse (2/2)

Hier der Teil 2 der Eigenbau CNC-Fräse

Nachdem die Pläne ausgedruckt wurde ( Teil 1 ) ging es dann ans aussägen

Viel brauch man wohl nicht dazu schreiben, da die Anleitungen aus Teil 1 doch viel genauer beschrieben sind ..

Hier einmal alle ausgesägten Teile der CNC-Fräse

 

Da alles irgendwie viel Konzentration brauchte und ich wirklich viel damit beschäftigt habe, wurde vergessen Fotos zu machen.

 hier sieht man wie schön winklig der Aufbau wurde.

 Und auf diesen Fotos kann man sehen wie groß die Fräse geworden ist… Normal sollte sie 65x65cm werden.. aber ich habe dann eine Breite von 65cm gelassen und eine Tiefe von 100cm genommen. So das ich auch mal ein längeres Brett bearbeiten kann.

Das Netzteil für die Spindel und die Spindel wurden eingebaut

   und statt Nema17 Schrittmotoren habe ich Nema23 Schrittmotoren verwendet, da diese Motoren einen größeren Dreh- und Haltemoment haben

 

 

 

 

 

es war schon eine ganz schöne Fummelei alles richtig zu montieren.

Aber der Aufwand der Arbeit hat sich gelohnt und das sollte sich dann auch später noch heraus stellen.

 Werkstücke könne hier bis maximal 95mm bearbeitet werden

Anschließend wurde noch alles dann verkabelt, Motoren, Endschalter etc

 

Und wenn jemand meint das die Montage schon heftig war .. wartet mal ab was die Konfiguration der Software mir für graue Haare gemacht hat.

Erst habe ich noch alles mit MACH3 unter Windows gemacht. Hier kommen meine Einstellungen.

Unter MACH3 in der Testversion unter Windows konnte ich ganz fix alle richtigen Einstellungen finden nur kam dann Windows auf die Idee mich immer wieder mit einen BLUESCREEN zu ärgern, was ich nicht grade witzig gefunden habe.

Also nebenher noch auf dem Rechner LINUXCNC drauf gebügelt und die Einstellungen dann vom Screenshot, fast 1:1 übernommen…

 

  

  

Hier die ersten Einstellungen von LinuxCNC, Die Streifen auf den Fotos kommen daher, das ein Foto direkt vom Monitor gemacht worden ist.

Und hier noch mal vernünftig alles so das man es auch lesen kann

 

Auf jeden Fall läuft diese CNC-Fräse super und ich bin auch sehr zufrieden damit.

Im Nachhinein würde ich vielleicht einige Sachen anders machen und auch anders Aufbauen.

Falls jemand Interesse haben sollte.

Verkaufe ich diese CNC-Fräse ( ohne Nema23 und ohne Spindel ) der PC dazu und die Steuerkarte mit Nema17 Motoren lege ich dann gerne dabei, wenn der Preisvorschlag akzeptabel ist. Da sie für meine Werkstatt doch recht groß geworden ist..

 

Vielen Dank für Euer Interesse

 

 

 

Please follow and like us: