Dominosteine

Hier möchte ich euch zeigen wie ich Dominsteine zum spielen für etwas kleiner Kinder gebastelt habe

 als erstes erst mal ein paar Palettenbretter genommen und die nicht so schönen Ecken abgesägt

 

 

 

 

 

Dann die Bretter auf die gewünschte Breite und Länge geschnitten und

  Die Klötze sind etwa doppelt so hoch wie Breit.. logisch

 

Siehe da es kommen ganz viele kleine Klötze zum Vorschein.

 

 

die einzelnen Klötzen dann mit einen kleinen flachen Schnitt auf der Kreissäge dann in zwei Quadrate geteilt.

Also jetzt ist klar warum die Klötze doppelt so hoch wie breit sein müssen.

 

und das ganze habe ich bei allen Steinen gemacht .. je nachdem wie viele Dominosteine es werden sollten.

 

 

 

 

 

 

 anschließend wurde alle Steine schön abgeschliffen damit sie nicht Rauh sind und sich niemand daran verletzen kann

 

 

 

 

 

Danach wollte ich das alle Ecken und Kanten schön abgerundet sind.. auch Splitter von abgebrochenen Kanten können verdammt weh tun… und das besonders in Kinderhänden.

 

Jetzt wird es interessant

 

 erst wurde die Mitte und die Einteilung für alle Dominosteine gemacht bevor es bei geht jeden Stein zu markieren

 

 

 

 

 

 jetzt sind die Markierungen auf die Steine aufgebracht um jeden Stein wirklich nur einmal dabei zu haben, und um nicht die Übersicht zu verlieren eine Liste der Kombinationen entsprechend abgearbeitet

 

 

 

 

 dann wurde jeder Stein wo ein kleines Bohrloch oder besser Senkung hin soll mit einen Dorn oder Nagel entsprechend vorgekörnt

 

 

 

 

 

 und alle Spielsteine fertig gebohrt sehen so aus

 

 

 

 

 

 

 und so sehen die Steine dann im Detail aus ..

 

 

 

 

 

 

 dann wurden alle Steine noch schön geölt so das sie auch mal in den Mund genommen werden können..

 

 

 

 

 

  Eine Kleine Kiste aus Palettenholz mit Deckel wurde dann zur Aufbewahrung auch gleich gefertig

 

 

Ich bedanke mich herzlich bei Euch für lesen und wünsche viel Spass beim Nachbauen.

 

 

 

 

 

Please follow and like us: