Kiste für Tochter und Enkelkind 

Meine Tochter hat mich gebeten ihr eine Kiste für die Spielsachen zu machen.. Die kiste sollte robust und schon etwas aushalten..

Okay oder so

Okay… Dann habe ich mal in meinem paletten Stapel Gewühl

Sollten reichen..
Also erst mal zusagen

Und leimen

Und nach dem trocken geht es weiter

Einmal alles abschleifen

Und jetzt kommen die Markierungen für Schwalbenschwanz

Und los geht es

Da ich keine Lust habe hinterher lange zu schleifen wurden die Markierungen auf Klebeband vorgezeichnet. Somit kann man wenn mal was nicht vom Abstand passt. einfach das Klebeband anmachen und wieder neu abzeichnen.

 

Anschließend wurde der Deckel gefertigt

 

 

 

Nebenher wurde die Kiste zusammengeleimt und mit Spanngurten fest geschnürrt

 

In der Zeit wo der Leim trocknet wurde der Deckel rund geschliffen

 

 

hier wurden dann Fotos vergessen zu machen, die Kiste wurde dann auch nochmal abgeschliffen und anschließend der Deckel angepasst und mit Scharnieren versehen und Montiert..

Das ganze Objekt wurde dann anschließend mit dem Brenner abgeflammt und mit stark verdünnter weißer Farbe kurz übermalt, da ich die Strucktur vom Brennen und so erhalten wollte.

 

 

Jetzt erst mal eine Runde trocknen lassen und dann wird wieder mit feinen Sandpapier geschliffen…

 

Fortsetzung folgt

img-20161213-wa0000 und nun ist sie in Gebrauch …

 

Please follow and like us: